Hier gibt es jeden Monat aktuelle Beobachtungstipps - Sternwarte Zittau

Direkt zum Seiteninhalt

Hier gibt es jeden Monat aktuelle Beobachtungstipps

August 2022:
Mitte August nimmt der Planet Saturn seine Oppositionsstellung im Sternbild Steinbock ein, d.h. er steht gegenüber der Sonne. Dies bedeutet, dass er optimal während der ganzen Nacht über zu sehen ist. Die Abbildung zeigt die Situation am späten Abend (23:00 Uhr MESZ) des 14. August. Bereits zwei Tage zuvor befindet sich der fast volle Mond in der Nähe des Saturn. Der Mond kann dann als Aufsuchhilfe für den Saturn dienen.
Weiterhin sind die Planeten Venus und Mars am Morgenhimmel zu sehen. Durch ihre auffällige Helligkeit sollten sie auch für nicht so geübte Sternfreunde am Himmel auffindbar sein.
Juli 2022
Durch die kurzen Nächte im Sommer gestalten sich astronomische Beobachtungen im Monat Juli schwierig.
Eine Besonderheit ist der "Supervollmond" am 13. Juli. Der Vollmond fällt fast genau mit dem Durchgang des Mondes durch den erdnächsten Punkt seiner Bahn zusammen. Dadurch erscheint uns der Vollmond am Himmel besonders groß.
Am Sternhimmel bietet sich die Beobachtung der drei eindrucksvollsten Sommersternbilder Schwan, Adler und Leier an. Aufsuchen lassen sie sich durch das "Sommerdreieck" (siehe Abbildung), welches durch die drei hellsten Sterne Deneb (Schwan), Wega (Leier) und Atair (Adler) gebildet wird.
Jupiter und Saturn sind am Abendhimmel gegen Mitternacht erkennbar. Am 18. / 19. Juli ist gleich neben Jupiter der abnehmende Halbmond als Aufsuchhilfe nutzbar.

Links zu Internetseiten mit weiterführenden Beobachtungstipps

Zurück zum Seiteninhalt